Männer 1 verliert gegen Tabellenführer TV Isselhorst

jesse-f1“Mit der Leistung hätten wir in Telgte gewonnen” hieß es am Sonntag im Anschluss an das Spitzenspiel gegen den TV Isselhorst. In der Hinsicht waren sich nicht nur Spieler, sondern auch der Trainer Martin Drewer einig. Leider reichte es nicht für den Tabellenführer aus Ostwestfalen. Doch eines der vorher abgesteckten Ziele wurde weitgehend erreicht, nämlich dem Gegner so lange wie möglich Stand zu halten und das Spiel offen zu halten. Über 45 Minuten ließen wir uns nicht abschütteln und ließen die Jungs aus Isselhorst nicht weiter als drei Tore vorausgehen. Jedoch führten ein paar Unsauberkeiten in der Abwehr und durchaus umstrittene Entscheidungen der Schiedsrichter (ebenfalls Ostwestfalen) zum deutlichen Endstand von 28:35. Allerdings spiegelt dieses Ergebnis nicht die Qualität des Spiels und die Moral innerhalb der Mannschaft wieder. Denn obgleich die Niederlage deutlich wirkt, konnten wir viele positive Aspekte aus dem Spiel mitnehmen und darauf in den folgenden Partien gegen Brockhagen und Kinderhaus aufbauen. Unter anderem konnten die Außenspieler sowohl auf Links-, als auch auf Rechtsaußen eine hervorragende Quote verbuchen und im Tor glänzte nicht zuletzt Arndt Cassens mehrmals durch starke Reflexe und Paraden. In Anbetracht dessen, dass in den Reihen der Isselhorster ein paar Hochkaräter standen und diese Truppe zurecht Ambitionen auf den Aufsteg hat, können wir mit unserer Leistung zufrieden sein und mit breiter Brust gegen den Tabellenzweiten aus Brockhagen erneut versuchen, zwei Punkte in der Baumbergarena zu behalten. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung von unserer gewohnt lautstarken Tribüne und wünschen Euch bis dahin noch eine angenehme Woche!

Nochmal zum merken: 28.01.18, 18:00 Uhr in der Baumbergarena!!!

Eure Erste