männliche Jugend B

 Jahrgang 2003/2004     +     Hanball4all – mJB-VL-2


Die männliche Jugend B wird in der Saison 2019/20 von Hans Ingo Stephan trainiert. Das Team startet unter der Flagge des BSV Roxel.

Folgende Spieler gehören in der Saison 2019/20 zum Kader der MJB: aktuelles Foto und Namen folgen.


Trainer: Hans Ingo Stephan

Mail:  hans.ingo.stephan@web.de

FON: +49 2534 5811830
Mobil: +49 170 9307 7459


Training :

Montag: 19:00-20:30 Uhr
Dreifachhalle Roxel
Mittwoch: 19:00-20:30 Uhr
Zweifachhalle Roxel


Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt

Der Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/20 wird für beendet erklärt. Der Seniorenspielbetrieb wird vorerst bis zum 19. April 2020 ausgesetzt. Handballverband Westfalen

Information von SW Havixbeck: gültig ab sofort Freitag den 13. März 2020 11:45! Liebe Vereinsmitglieder, liebe Sportfreunde,
die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus und zum Schutz unserer Gesundheit gehen auch an unserem Verein nicht spurlos vorüber. Verschiedene Sportverbände haben bereits mitgeteilt, dass der Spielbetrieb in den Meisterschaften des Amateurbereichs ausgesetzt oder eingestellt wird. Der Vorstand hat entschieden, der heute veröffentlichten Handlungsempfehlung des Kreises Coesfeld zu folgen.

Dementsprechend stellt unser Sportverein auch den Trainingsbetrieb in allen Abteilungen bis auf Weiteres ein ! Auch die Geschäftsstelle ist geschlossen.

Eine Ausnahme hiervon ist nur für Übungsgruppen möglich, für die der Übungsleiter den Nachweis erbringen kann, dass alle Teilnehmer ein negatives Testergebnis für den Corona-Virus vorlegen können.

Alle Vorstandsmitglieder bedauern die Situation, für uns hat jedoch in der aktuellen Situation absoluten Vorrang, die Gesundheit unserer Vereinsmitglieder zu schützen.

Wir halten alle Beteiligten über Veränderungen informiert.

HaJo Walden
1. Vorsitzender Schwarz-Weiß Havixbeck

https://www.sw-havixbeck.de/

Link Handball Verband Westfalen:https://www.handballwestfalen.de/aktuelles/news-detail/news/aktuelle-information-zur-corona-krise-stand-12-03-2020-16-00-uhr/