SWH-Reserveteams mit Sieg und Niederlage

Jan-Philipp Schürmann 41. Dreikönigsturnier Männer 2 4. Januar 2019 Foto: Marco Steinbrenner

Gut erholt von der Niederlage in der letzten Woche gewann die Zweitvertretung von SWH bei TB Burgsteinfurt 2 mit 30:29. In der neunten Spielminute gingen die schwarz-weißen erstmals mit 4:3 in Führung und gab diese bis zum Ende nicht mehr ab. Zur Pause lag man bereits mit 17:11 vorn und konnte diesen Torabstand bis zur 55. Spielminute (23:29) aufrechthalten, dann stellten die Gastgeber die Abwehr auf Manndeckung um und Havixbeck erlaubte sich einige überflüssige Ballverluste, die konsequent bestraft wurden. Letztlich dürfen sich die Schwarz-Weißen bei ihrem Torhüter Lukas Pölling bedanken, der mit dem Schlusspfiff einen Strafwurf parierte. SWH-Torschützen: Schürmann (8/3), Mense (6), M. Albers, Wiedemann (je 5), Terwort, Eschhaus und von Ledden (je 2).

SWH 3 verlor beim Spitzenreiter der 2. Kreisklasse mit 18:25. Bei DJK Eintracht Hiltrup 3 war für die ersatzgeschwächten Havixbecker nichts zu holen. Allerdings verkaufte man sich in der ersten Halbzeit teuer und lag nur mit 11:12 im Hintertreffen. Da nach 20 Minuten Nils Hanning für ein Allerweltsfoul die rote Karte sah, hatte man auf Seiten der Gäste keine Wechselmöglichkeiten mehr, so dass mit zunehmender Spielzeit die Kräfte mehr und mehr schwanden und sich die Gastgeber weiter absetzen konnten. Dennoch war auch in diesem Spiel zu erkennen, dass die Leistungskurve bei den neuen Spielern nach oben zeigt. Die Tore erzielten: Kolleck (5/2), Schulze Eistrup (4), Dresemann, Uphues, Achter (je 2), Hanning (2/1) und Röser (1/1).

SWH-Damen zeigen starke Leistung

Trotz einer am Ende klaren 25:18-Niederlage gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TV Emsdetten war SWH-Trainer Jan-Philipp Schürmann mit der Vorstellung seiner Mannschaft sehr zufrieden: „Vielleicht haben uns ein oder zwei Alternativen im Rückraum gefehlt, um für eine Überraschung zu sorgen“. In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Kontrahenten, ehe Lucie Schmidt durch einen Hattrick ihre Farben mit 8:9 in Führung brachte. Nach dem Wechsel zeigten die Gastgeber dann aber gegen leicht nachlassende Havixbecker, welche Klasse sie besitzen und setzten sich kontinuierlich ab. „Wir gratulieren Emsdetten zum verdienten Sieg! Wir sind mit unserer jungen Mannschaft aber auch einem guten Weg und freuen uns auf das Rückspiel“, schaute Schürmann schon nach vorn. Die Tore erzielten: Hövelmann (5/5), Schmidt (4), Laugwitz, Althoff (je 3),Fiegenbaum (2) und Klostermann (1).

Ergebnisse KW45

Ruben Weltmann M1

Männer 1 – TV Kattenvenne 36:32

TV Burgsteinfurt 2 – Männer 2 29:30

DJK Eintr. Hiltrup 3 – Männer 3 25:18

TV Emsdetten – Frauen 1 25:18

wJC1 – JSG Teckl Land 33:12

Henriette Peuker wJC

JSG Sass-Greff – wJC2 23:7

SC Greven 2 – wJB 9:24

SC Greven – wJD1 10:9

HSG Bever Ems – wJD2 6:25

43. DKT 5. bis 8. Januar 2022

Stand 28.11.2021 15:00 Uhr: Das DKT-Vorbereitungsteam hat beschlossen, die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Infektionslage abzusagen. Die Teams, die bislang zugesagt haben werden informiert. Auf Facebook und Instagram informieren wir ebenfalls über die Turnierabsage. Eine Durchführung wäre aus Sicht des TEAMS selbst unter strengster Regelauslegung aktuell nicht zu Verantworten.

Neue IDEE: Im Sommer 2022 das Beachturnier wieder aufleben zu lassen!!!

In den Feldern wJC1, wJC2, wJB, wJA und Männer 1 sind aktuell noch Plätze frei.

– Frauen Turnier, Samstag ab 10 Uhr ist ausgebucht, nur noch Aufnahme in die Reserveliste möglich

– Männer 2/3 Turnier, Freitag ab 18 Uhr ist ausgebucht, nur noch Aufnahme in die Reserveliste möglich.

Erste Informationen findet ihr auf unserer Homepage unter Dreikönigsturnier.

Zum Anmeldeformular.

  

Dritte verliert auch in Rhade

Mit 19:21 musste sich die Havixbecker Drittvertretung beim HSC Rhade 99 geschlagen geben, wobei sie sich diese Niederlage selbst zuzuschreiben haben. Selbst die Gastgeber fragten die Schwarz-Weißen nach dem Spiel, wie sie denn gewinnen konnten. Aber der Reihe nach: Havixbeck reiste mit nur acht Spielern an, wobei das zweite Fahrzeug aufgrund von Straßensperrungen wegen des Münsterlandgiros erst zum Anpfiff in Rhade hielt und somit auf das Warmlaufen verzichtet werden musste. Dennoch zeigte man sich hellwach und ging mit 6:1 in Führung (10. Min.), ehe die Gastgeber nach einem Timeout ausglichen (16.). Diesmal nahm SWH eine Auszeit und ließ bis zum 6:10-Halbzeitstand keinen weiteren Treffer mehr zu. Nach dem Wechsel erzielte Havixbeck das erste Tor, dann schloss Rhade zum 12:12 aus. In der Folge fielen die Tore abwechselnd und Rhade konnte sich gegen nachlassende Schwarz-Weiße zum Ende hin durchsetzen. „Zehn Gegenstoß- und vier Strafwurftore zeigen, dass die Abwehrleistung in Ordnung war, allerdings auch, dass wir den Gegner durch eigene Ballverluste zum Sieg verholfen haben“, so Nils Hanning. SWH-Torschützen: Andre Klostermann (6), Jonas Kollek (4/1),Marius Hemmerde (4), Nils Hanning (3), Fabian Achter (1) und Martin Kleikamp (1/1).  

M2 gewinnt 32-26 gegen Nottuln

Foto: Marco Steinbrenner

Die Zweite entscheidet das Derby gegen Nottuln klar für sich. In einigen Phasen ließen die Habichte ihre Flügel ein bisschen hängen. Immer wenn sie sich dann wieder mehr reinhingen und konzentrierten wurde der Vorsprung etwas ausgebaut. Erfolgreichste Torschützen waren Jonas Lügering mit 9 Feldoren, Jan Schürmann mit 5 Feldtoren + 4x7m und Maik Mense mit 5 Feldtoren.

Link zum Spielbericht

Link zum WN Bericht von Klaus Schulte

M1 und M2 gewinnen Zuhause

Vorbericht der Westfälische Nachrichten zum Männer 1 Spiel

Zum WN Bericht > Die Männer 1 gewann mit 33:24 gegen die DJK E Hiltrup. 

Das Spiel der Frauen gegen COE3 ist kurzfristig von Coesfeld abgesagt worden, ob das Spiel nachholt wird ist fraglich.

SWH 2 siegt souverän. Die Kreisligahandballer von Schwarz-Weiß Havixbeck haben ihre Heimpremiere gegen den TV Vreden 2 klar mit 33:28 gewonnen und rehabilitieren sich für die schwache Leistung gegen Stadtlohn. Von Beginn an spielte man konzentriert und konnte sich ab der siebten Spielminute (5:5) kontinuierlich von den Gästen absetzen. Nach 20 Minuten stand ein 11:6 auf der Anzeigetafel und zum Pausenpfiff stand es sogar 17:11. Diese deutliche Führung konnte sogar bis zum 25:15 (46.) ausgebaut werden, ehe man im Gefühl des sicheren Sieges ein wenig nachließ und Vreden, auch durch eine Abwehrumstellung, noch zum 33:28-Endstand verkürzen konnte. „Das war ein überzeugender Auftritt, so kann es weitergehen“, freute sich Linksaußen Florian Mühlenkamp, der nach längerer Verletzungspause sein Comeback feierte. SWH-Tore: Leufgen (7), Wiedemann (6), Mense, Saalfeld, Schürmann, Weiper (je 3), Lejeune (3/2), M. Albers, F. Mühlenkamp (je 2) und van Ledden (1).

Vorstand bestätigt

Ergbnisse der Mitgliederversammlung

Gut 20 der über 800 Vereins-Mitglieder besuchten die Versammlung des Sport Verein Schwarz-Weiß Havixbeck e.V. . Die Fussballabteilung stellte dabei die Hälfte der Anwesenden.

Hajo Walden wurde als 1. Vorsitzender wiedergewählt, Reinhard Hübers wurde als 2. Vorsitzender bestätigt. Klaus Wellner wird die Kasse weiterführen, zwei neue Kassenprüferinnen wurden gewählt. Anne Flessner, Berthold Pierek und Hagen Seegers stehen dem Vorstand als Beisitzer beratend zur Seite. Weiterhin vakant bleibt der Posten Geschäftsfüherer(in).

Der Grundbeitrag wird um 1€/Monat angehoben, also von 60€ auf 72€/Jahr. Der ermäßigte Grundbeitrag von 51€ auf 54€.

Einladung zur Mitgliderversammlung des Gesamtvereins.

Am 17.09.2021 findet um 19:00 Uhr im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck, Schulstr. 5 die diesjährige Mitgliederversammlung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck statt. Dazu lädt der Vorstand alle Mitglieder herzlich ein. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte der anhängenden Einladung. Der Vorstand freut sich auf rege Teilnahme und konstruktive Gespräche.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 17. September 2021, Beginn 19:00 Uhr
Forum der Anne-Frank-Gesamtschule, Havixbeck

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder
3. Benennung einer Protokollführerin / eines Protokollführers
4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
5. Genehmigung der Tagesordnung, ggf. Erweiterung wegen weiterer Anträge bzw. Abstimmung
wegen im Termin gestellter Anträge
6. Genehmigung des Protokolls der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 12. April 2019
7. Bericht des Vorstandes über die Jahre 2019 und 2020
8. Finanzbericht und Vorlage der Jahresabschlüsse 2019 und 2020
9. Bericht der Kassenprüfer
10. Diskussion und Aussprache über die Berichte
11. Genehmigung und Feststellung der Jahresergebnisse 2019 und 2020
12. Beschluss über die Verwendung der Jahresergebnisse 2019 und 2020
13. Entlastung des Vorstandes
14. Antrag des Vorstandes zur Änderung der Mitgliedsbeiträge
15. Wahlen
a. Vorsitzende/r (Position Hans Joachim Walden)
b. stellvertretende/r Vorsitzende/r (Position Dr. Dr. Reinhard Hübers)
c. Geschäftsführer/in (Position zurzeit nicht besetzt)
d. Beisitzer/in (alle Positionen)
e. Kassenprüfer/in
16. Anmerkungen, Fragen, Hinweise aus der Versammlung

Anträge, die nicht schon in der Tagesordnung verzeichnet sind, sind satzungsgemäß zu stellen. Die Satzung
ist auf der Internetseite www.sw-havixbeck.de abrufbar und in der Geschäftsstelle erhältlich.


Havixbeck, im September 2021


Hans Joachim Walden Vorsitzender Klaus Wellner Schatzmeister

https://www.sw-havixbeck.de/media/downloads/allgemein/einladung_mitgliederversammlung.pdf

https://www.sw-havixbeck.de/