Rückrundenstart gegen Westfalia Kinderhaus

stumpeMit einem Heimspiel gegen Kinderhaus startet am kommenden Sonntag (28.01.18, wie gewohnt um 18:00 Uhr) die Rückrunde der Landesliga-Saison. Doch bevor wir uns mit diesem Auftakt auseinandersetzen konnten, musste das Team erst einmal eine Hiobsbotschaft verkraften: Kreisläufer und wichtiger Teil des Innenblocks Moritz Albers wird in dieser Spielzeit nicht mehr am Handballbetrieb teilnehmen können. Somit fehlt ein ganz wichtiger Baustein in unserem Spiel und ab jetzt heißt es, diesen herben Verlust annähernd zu versuchen, auszugleichen. Mit Florian Mühlenkamp (2. Herren) unterstützt uns ein Allrounder, der aufgrund seiner Statur durchaus am Kreis einsetzbar ist, die gesamte Vorbereitung mit uns absolviert hat und in vorangegangenen Spielen schon ein paar Mal glänzen konnte. David Weiper kehrt zurück ins Team und wird uns schon am Wochenende mit all seiner Routine und Erfahrung zur Seite stehen. Die größte Herausforderung ist es jedoch, das Loch in der Abwehr zu füllen und die Westfalia aus Kinderhaus am Wochenende vor eine harte Aufgabe zu stellen. Der eher bescheidenen Ausgangssituation zum Trotz, haben wir die Woche über konzentriert gearbeitet und konnten uns gut auf das anstehende Heimspiel vorbereiten. Ziel ist es, die Abwehr stabil und aggressiv zu halten, um die starken Rückraumschützen der Münsteraner an ihre Grenzen stoßen zu lassen. Im Hinspiel gelang uns das nur phasenweise und somit wissen wir, wo wir ansetzen müssen, um mehr, als nur einen Punkt aus der Partie mitzunehmen!

Feststeht jedoch eines: IHR und EURE Unterstützung von der Tribüne wird mehr gebraucht, als je zuvor in dieser Saison und wir hoffen auf die gewohnte “Hexenkesselstimmung”, wenn es um die Wurst geht. Wir sind heiß und wollen diesen Sieg unbedingt. Daher kommt am Sonntag in die Baumbergarena und unterstützt uns bei diesem Vorhaben.

Eure Erste

PS: Alles Gute an unseren Momo, der gerade keine schöne Phase durchmacht. Wir alle stehen hinter dir!