Mitgliederversammlung verschoben

Liebe Vereinsmitglieder,

die Corona-Pandemie stellt unser Vereinsleben weiter vor große Herausforderungen.
Mit Blick auf die anhaltend hohe Zahl von infizierten Personen und auch als Reaktion auf die zahlreichen Verhaltensempfehlungen aus Politik und Verwaltung hat der Vorstand am 27. Oktober entschieden, die für den kommenden Freitag, 30. Oktober 2020, terminierte Mitgliederversammlung nicht abzuhalten und bis auf weiteres zu verschieben.
Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ unseres Vereins, deshalb haben wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und so lange wie irgend möglich gewartet.
Auch wenn die aktuell geltenden Regelungen – die sich jedoch täglich ändern können – uns formal erlauben, die Mitgliederversammlung durchzuführen, sind wir im Vorstand einhellig der Meinung, damit ein falsches Signal zu senden.
Aktuell befürchten sicherlich viele Vereinsmitglieder, mit der Teilnahme an der Mitgliederversammlung ein hohes gesundheitliches Risiko einzugehen. Dies kann nicht Sinn einer so wichtigen Veranstaltung sein.
Die ordnungsgemäße Führung unseres Vereins ist durch die Regelungen in unserer Satzung gewährleistet, der Vorstand bleibt bis zum Termin der nächsten Mitgliederversammlung im Amt.
Sobald die Situation die Durchführung der Mitgliederversammlung wieder ohne Einschränkungen möglich macht, werden wir darüber informieren.
Wir zählen auf Euer Verständnis für diese Entscheidung. Für Fragen stehen die Vorstandsmitglieder und die Geschäftsstelle zur Verfügung.
Einstweilen wünschen wir Euch Alles Gute und Gesundheit.

Für den Vorstand
Ha Jo Walden
Vorsitzender

https://www.sw-havixbeck.de/

Hygienekonzepte der Vereine im Handballkreis Münsterland

Für die Saison 2020/2021 gelten für die Vereine im Handballkreis Münsterland Hygienekonzepte, die im Spielbetrieb einzuhalten sind.

Bei Unklarheiten informiert euch direkt beim gastgebenden Verein.

Mitgliederversammlung SV SW Havixbeck

Liebe Mitglieder,

Am 30.10.2020 findet um 19:00 Uhr im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck, Schulstr. 5 die diesjährige Mitgliederversammlung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck statt. Dazu lädt der Vorstand alle Mitglieder herzlich ein. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte der anhängenden Einladung. Bitte beachten Sie den ebenfalls anhängenden Antrag des Vorstandes zur Beitragsänderung. Weitere Anträge zur Tagesordnung können an die Geschäftsstelle gerichtet werden oder dort während der Öffnungszeiten eingereicht werden. Der Vorstand freut sich auf rege Teilnahme und konstruktive Gespräche.

Liebe Grüße Der Vorstand

https://www.sw-havixbeck.de/files/einladung_mitgliederversammlung.pdf

https://www.sw-havixbeck.de/files/antrag_beitrags%C3%A4nderung_mitgliederversammlung.pdf

https://www.sw-havixbeck.de/service/termine/Eventdetail/17/-/mitgliederversammlung.html?filter_reset=1

Noch keine Punkte

SWH-Damen verlieren 16:11 in Roxel

Maja Dreger

Bei der Zweitvertretung des BSV Roxel unterlagen die SWH-Handballerinnen mit 16:11. Gegen die sehr routinierten Gastgeber, die früher nahezu ausnahmslos schon für Roxel 1 in der Landes- und Verbandsliga aufgelaufen sind hielt Havixbeck bis zum 6:6 in der 22. Minute gut mit. Dann zog Roxel nach einer Auszeit über den 10:7-Halbzeitstand auf 15:8 (49.) davon und entschied die Partie. Dennoch hat das neue Trainerteam, Jan-Philipp Schürmann und Thomas Jürgens, einige gute Umsetzungen des geübten Tempospieles gesehen. Des Weiteren waren sie mit der Abwehrleistung vor den beiden starken Torhüterinnen Alina Beckhaus und Marit Füllgraf sehr zufrieden. Die jetzige Spielpause während der Herbstferien wird weiter genutzt, um die neue Spielphilosophie der Trainer weiter zu verinnerlichen. Die Tore erzielten: Maja Dreger (7), Hanna Laugwitz, Nele Klostermann Lena Wolff und Ines Huysmann (je 1).

Aufstiegsfavorit zu stark für SWH 2

Maik Mense
Foto: Marco Steinbrenner

Ihr erstes Auswärtsspiel der Saison verlor das Team von Trainer Martin Drewer mit 17:21 (9:10) beim SV Adler Münster. Dabei sah es bis zur Pause nicht nach einer Niederlage aus, denn die Gäste standen in der Abwehr sehr sicher und ließen gegen einen der Meisterschaftskandidaten nur wenig zu. Leider war die Abschlussquote im Angriff verbesserungswürdig, so dass die Einheimischen sich nach der Pause bis auf 18:11 absetzen konnten (48. Min.). Erst in der Schlussphase traf SWH besser und konnte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Torschützen: Mense (5), F. Mühlenkamp (3/1), Eschhaus (3), J. Marschlich, Weiper (2), van Ledden und Schürmann (je 1).

Die Männer 3 hatten spielfrei da Telgte um Verlegung gebeten hat.

Text: Burkhard Thoms

M2, M3 und Frauen

SWH-Handballsenioren mit Steigerungspotential

Havixbeck Am Sonntag startete der Westfälische Handballverband mit einem Monat Verspätung in die Saison 20/21. Auch für die Havixbecker hieß es bei einem kompletten Heimspieltag die Corona-Vorgaben in der Baumbergesporthalle umzusetzen. Hierbei ergatterte lediglich die Drittvertretung einen Pluspunkt gegen die SG Gescher/Legden 2. Am Ende einer sehr ausgeglichenen Partie stand ein 18:18 auf der Anzeigetafel und keine der beiden Mannschaften wusste, ob man sich über die Punkteteilung freuen oder ärgern sollte. Die Gäste führten nahezu über die gesamte Spielzeit mit bis zu drei Treffern (10:13, 38. Min.), ehe ein verwandelter Siebenmeter-Strafwurf für Havixbeck in der letzten Sekunde für den Ausgleich sorgte. Allerdings hatten die Einheimischen über die gesamte Spielzeit viele gute Tormöglichkeiten ausgelassen, so dass auch sie klar hätten gewinnen können. Am Ende fasste SWH-Betreuer Burkhard Thoms das Spiel so zusammen: „Vor dem Strafwurf habe ich zur Mannschaft gesagt, dass wir bei einem Tor das Unentschieden verdient haben, bei einem Fehlwurf aber auch die Niederlage“. SWH-Torschützen: A. Klostermann (5), Schulz (4), Schulze Eistrup (3), Kleikamp (2/1),Hanning (2), Mertens und Kolleck (je 1).

Florian Mühlenkamp

Ähnlich spannend ging es bei der Partie von SWH 2 : TB Burgsteinfurt 2 zu, bei der sich die Gäste am Ende etwas glücklich mit 21:22 durchsetzen konnten. Auch hier gab es einen ausgeglichenen Spielverlauf bei dem sich bis zum 14:14 (41. Min.) keine Mannschaft absetzen konnte. Dann nutzten die Gäste eine Schwächephase von SWH und setzten sich innerhalb von sieben Minuten spielentscheiden auf 14:20 ab. Zwar kam die neu zusammengestellte Truppe von Martin Drewer noch einmal heran, aber für einen Punktgewinn reichte es nicht mehr. Erfolgreichste Torschützen waren: Stumpe (6/3) und F. Mühlenkamp (4).

Alina Beckhaus

Die Damenmannschaft verlor gegen den SV Borussia Darup mit 14:22. Unter dem neuen Trainerteam Jan-Philipp Schürmann und Thomas Jürgens war es für die ganz junge Truppe erst das zweite Spiel in dieser Zusammenstellung. Da einige Damen zum Teil erst vor kurzem mit dem Handball spielen angefangen sind, darf man noch keine Heldentaten erwarten und somit war man mit der ersten Halbzeit (8:9) auch sehr zufrieden. Leider machte sich nach dem Wechsel ein wenig Nervosität bemerkbar und die alte Schwäche im Abschluss war wieder da. So zog der routiniertere Gast gegen aufopferungsvoll kämpfende Havixbeckerinnen davon und gewann verdient. Erfreulich war, dass sich gleich sieben Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Überblick über die Mannschaftsmeldungen 2020 / 2021 Seniorenteams=Frauen,M2,M3

Überblick über die Mannschaftsmeldungen 2020 / 2021
Wir geben hiermit die Vereine bekannt, die nach dem Meldeschluss 20.05.20 für die jeweilige Spielklasse gemeldet haben. Die Staffeleinteilung als auch eine Veröffentlichung des Rahmenspielplans werden wir erst dann vornehmen, wenn dieses möglich ist. Aktuell ist noch unklar, wann die Saison starten kann. Wir bitten von Anfragen hierzu abzusehen. Weitere Informationen werden euch rechtzeitig bekannt gegeben.

Frauen Bezirksliga
 DHG Ammeloe/Ellewick
 DJK Eintracht Coesfeld VBRS 2
 FC Vorwärts Wettringen 3
 Ibbenbürener SpVg 08 2
 SC 28 Nordwalde
 SC Falke Saerbeck
 SC Hörstel
 SPARTA Münster 2
 SuS Stadtlohn
 SV DJK Grün-Weiß Nottuln
 SV Vorwärts Gronau 09
 TSV Ladbergen
 TV Borghorst
 VfL Eintracht Mettingen
 Warendorfer SU

Männer Bezirksliga
 1. HC Ibbenbüren 2
 ASV Senden 2
 BSV Roxel
 DJK Eintracht Coesfeld VBRS
 DJK Eintracht Hiltrup
 HSG Gremmendorf/Angelmodde
 HSG Hohne/Lengerich
 HSG Preußen/Bor. Münster
 SC 28 Nordwalde
 SC Westfalia Kinderhaus 2
 SG Sendenhorst
 TSV Ladbergen 2
 TuS Recke
 TV Borghorst
 TV Emsdetten 1898 3
 TV Friesen Telgte 2
 TV Kattenvenne 2

Frauen Kreisliga
 1. HC Ibbenbüren 2
 BSV Roxel 2
 DJK Eintracht Coesfeld VBRS 3
 DJK SV Mauritz
 HSG Ascheberg/Drensteinf.
 HSG Gremmendorf/Angelmodde
 HSG Hohne/Lengerich
 HSG Preußen/Bor. Münster
 S.V. Borussia Darup
S.V. Schwarz-Weiß Havixbeck
 SG Sendenhorst
 SuS Neuenkirchen 09 2
 SV DJK Grün-Weiß Nottuln 2
 TB Burgsteinfurt 2
 TV Emsdetten 1898
 TV Friesen Telgte
 VfL Ahaus
 Warendorfer SU 2

Männer Kreisliga
 DJK Eintracht Hiltrup 2
 HF Reckenfeld/Greven 05
 HSG Ascheberg/Drensteinf.
 Ibbenbürener SpVg 08
S.V. Schwarz-Weiß Havixbeck 2
 SC Arminia Ochtrup 2
 SC DJK Everswinkel 2
 SC Hörstel
 SC Münster 08 2
 SG Sendenhorst 2
 SPARTA Münster 2
 SuS Neuenkirchen 09 2
 SuS Stadtlohn
 SV Adler Münster
 SV Adler Münster 2
 SV DJK Grün-Weiß Nottuln
 SV Vorwärts Gronau 09 2
 TB Burgsteinfurt
 TB Burgsteinfurt 2
 TV Jahn Rheine
 TV Vreden 2
 VfL Ahaus
 VfL Eintracht Mettingen
 Warendorfer SU 2

Frauen Kreisklasse
 1. HC Ibbenbüren 3
 HSG Bever-Ems
 SC Hörstel 2
 SuS Stadtlohn 2
 SV Westfalia 07 Hopsten
 TuS Recke 2
 VfL Eintracht Mettingen 2
 VfL Sassenberg 2
 DHG Ammeloe/Ellewick 2
 FC Vorwärts Wettringen 4
 HSG Gremmendorf/Angelmodde 2
 SC Westfalia Kinderhaus 3
 SPARTA Münster 3
 SV Adler Münster
 TSV Ladbergen 2
 TV Borghorst 2
 TV Emsdetten 1898 2
 FC Vorwärts Wettringen 5
 HSG Westmünsterland
 S.V. Borussia Darup 2
 SC 28 Nordwalde 2
 SC Arminia Ochtrup 1
 SC DJK Everswinkel 3
 SC Falke Saerbeck 2
 SV DJK Grün-Weiß Nottuln 2
 SV Vorwärts Gronau 09 2

Männer Kreisklasse 1
 BSV Roxel 2
 DJK Eintracht Coesfeld VBRS 2
 SG Gescher/Legden
 SPARTA Münster 3
 SuS Neuenkirchen 09 3
 TuS Recke 2
 TV Friesen Telgte 3
 VfL Sassenberg
 1. HC Ibbenbüren 3
 DJK SV Mauritz
 HSG Ascheberg/Drensteinf. 2
 HSG Bever-Ems
 HSG Hohne/Lengerich 2
 Ibbenbürener SpVg 08 2
 TV Borghorst 2
 TV Emsdetten 1898 4
 Warendorfer SU 3

Männer Kreisklasse 2
 1. HC Ibbenbüren 4
 DJK Eintracht Hiltrup 3
 HF Reckenfeld/Greven 05 2
 HSC Rhade 99
 HSG Preußen/Bor. Münster 2
S.V. Schwarz-Weiß Havixbeck 3
 SC 28 Nordwalde 2
 SC Hörstel 2
 SC Westfalia Kinderhaus 3
 SG Gescher/Legden 2
 SV Adler Münster 3
 SV DJK Grün-Weiß Nottuln 2
 SV Westfalia 07 Hopsten
 TuS Recke 3
 TV Borghorst 3
 TV Friesen Telgte 4
 TV Jahn Rheine 2
 TV Kattenvenne 3
 VfL Eintracht Mettingen 2
Denk, Braun, Maaß

https://www.handballkreis-muensterland.de/aktuelles/

Konzept für den Sportbetrieb in der Baumberg-Sporthalle

Tippe auf diesen Link, dann öffnet sich das PDF mit den Verhaltensregeln für die Verhaltensweise in der Sporthalle.

Corona kann Erste von SW Havixbeck nicht stoppen

Handball: Bezirksliga und Kreisligen

1.Herrenmannschaft der Schwarz-Weißen, die den direkten Wiederaufstieg realisierte. Die Männer 2 von SW Havixbeck in der Kreisliga belegt den 11.Platz. 3.Herrenmannschaft von SW Havixbeck wurde in der 2.Kreisklasse Dritter. Die Damen landeten auf dem 10.Platz in der Kreisliga.

https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Havixbeck/4191677-Handball-Bezirksliga-und-Kreisligen-Corona-kann-Erste-von-SW-Havixbeck-nicht-stoppen

M1 – wieder Landesliga

Was bedeutet der Saison-Abbruch für unsere 4 Seniorenteams?

Die M1 steigt auf und spielt in der Saison 2020/21 wieder in der Landesliga. Fraglich ist, wie viele Teams dann in der Landesliga spielen, 14 oder mehr? Wird aufgestockt oder wird eine fünfte Staffel eingerichtet? Wollen z.B. aus der Bezirksliga Münster, Ibbenbüren, Everswinkel, Sparta und Warendorf alle ihre „Wild Card“ nutzen? Was machen die bisher „eigentlichen“ Absteiger aus den vier Westfalen Landesliga Staffeln? Wollen sie in der Landesliga verbleiben? z.B. Neuenkirchen?

Die M2 bleibt in der Kreisliga.

Die M3 bleibt in der 2. Kreisklasse.

Die Frauen bleiben in der Kreisliga Frauen 2

Jugend: http://havixbeck-handball.de/wp-content/uploads/2020/04/Abschluss-Tabellen_Jugend-Saison-2019_20.pdf