Männer 1 – Ibbenbüren SV 2 (19-16) 33-33

M1 Grund LogoMartin Drewer musste nach dem 33:33-Unentschieden im Heimspiel gegen die Ibbenbürener SpVgg. II gar nicht lange überlegen, um das Remis einzuordnen. Der Trainer des Handball-Bezirksligisten SW Havixbeck kam schnell zu der Erkenntnis, dass sein Team einen Punkt verloren hatte.

Von Marco Steinbrenner

weiter hier: http://www.wn.de/Lokalsport/Havixbeck/2122321-Handball-Bezirksliga-SW-Havixbeck-Ibbenbuerener-SpVgg.-II-Viele-Hoehen-und-Tiefen

 

 

DJK Sparta Münster 2 – Frauen

Das erste Saisonspiel der Havixbecker Handballdamen fand vergangenen Samstag beim DJK Sparta Münster statt. Da die gegnerische Mannschaft aufgrund von neuer Zusammenstellung vollends unbekannt war, wussten wir nicht was auf uns zukommt. Der Spielstart verlief sehr gut, sodass wir uns mit vier Toren absetzten konnten. Der Angriff zeigte eine gute Leistung und es konnten durch einfache Tore Punktgewinne erzielt werden. Eine sehr solide Abwehr, vor allem durch eine herausragende Lena Wolff auf der vorgezogenen Mittelposition, machte es den Gegnerinnen schwer Tore aus dem Spiel heraus zu werfen. Somit konnten wir die erste Halbzeit mit einem Punktestand von 9:6 für uns entscheiden. In der zweiten Halbzeit konnten wir weiter an unsere gute Leistung anknüpfen und blieben in den ersten zehn Spielminuten, auch durch einige Sieben Meter, in Führung. Leider ließ in der Mitte des Spiels kurzweilig die Konzentration nach, wodurch viele Bälle verworfen wurden, sodass es den Gegnerinnen gelang, sich den Ausgleich zum 11:11 zu erkämpften. Glücklicher Weise, anders als in der vorangegangenen Saison, konnten wir dennoch unsere letzten Reserven aktivieren und das Spiel durch einen konzentrierten Spielfluss nochmals drehen.

Letztendlich hieß es 16:13 nach Abpfiff und wir können unsere ersten zwei Punkte verbuchen.

Nächsten Sonntag werden wir unser erstes Heimspiel gegen den BSV Roxel um 16.15 Uhr in der Baumberghalle bestreiten. Da es ein Derby wird, hoffen wir auf eine große Unterstützung von der Tribüne aus!

Tore: Clara Rieken 3/2, Ines Huysmann 1/3, Iris Althoff 2, Michaela Achoulias 2, Lisa Roesmann 1, Svenja Visser 1, Lena Wolff 1

DJK Coesfeld – Männer 1 (19:12) 34:29

M1 Grund LogoDer Start in die neue Saison ist den Bezirksliga-Handballern von SW Havixbeck missglückt. Sie verloren bei der DJK Coesfeld-VBRS.

SWH: Wiesner (9/6), Lügering (4), Leusmann (4), Schürmann (4), Mühlenkamp (2), Wolfert (2), Albers (2), Steens (1), Beumer (1).

Von Marco Steinbrenner weiter: http://www.wn.de/Lokalsport/Havixbeck/2105582-Bezirksliga-Handball-Acht-Minuten-ohne-Torerfolg

Nach der Saison ist vor der Saison

mjc01Kaum war die Spielzeit 2014/15 abgepfiffen, da hat die männliche C-Jugend schon wieder mit den Vorbereitungen auf die neue Saison begonnen. Seit Ende März trainieren nun die Jahrgänge 2001 und 2002 mit viel Spaß und Engagement miteinander. Wir treffen uns jeweils dienstags in der Zweifachhalle der Gesamtschule in Havixbeck und freitags in der Dreifachhalle des Schulzentrums in Roxel.

Im Mittelpunkt des Trainings steht bisher die Vertiefung der handballerischen
Grundfertigkeiten. Dazu zählen vor allem das Passspiel und die Arbeit an der Wurftechnik. Koordinative Elemente sind aber weiterhin genauso wichtige Übungsinhalte wie der neu dazu gekommene athletische Trainingsbereich.

Neben dem Grundlagentraining geht es von Anfang an auch um das systematische Erlernen offensiver Abwehrarbeit. Dabei ist Team-Arbeit gefragt! Ziel ist es, die handballtypischen 1:1 Situationen mit einer kooperativen Raumdeckung zu verbinden, um Ballgewinne zu erzielen.

Großen Wert legen wir zudem auf die Entwicklung eines dynamischen Spielverständnisses. In der Offensive üben wir deshalb neben dem Positionsspiel auch systematisch spielnahe Situationen. Sie sollen die Spieler dazu in die Lage versetzen, mit ständig wechselnden Spielsituationen umzugehen und selbstbewusst Entscheidungen zu treffen. Außerdem werden
auch schon regelmäßig einfache Laufwege eingeübt.

Im Juni haben wir im Rahmen der Sommerrunde des Handballkreis Münster an zwei Turnieren teilgenommen. Wir haben gute Ergebnisse erzielt und als geschlossene Einheit einen sehr erfreulichen Eindruck hinterlassen.

Jetzt machen wir alle erst Mal Urlaub und starten nach den Sommerferien auf Kreisebene zunächst in einer von zwei Vorrundengruppen. Sollte es uns gelingen, an deren Ende unter die ersten drei Plätze zu kommen, dann können wir nach Weihnachten in der leistungsstärkeren Kreisliga antreten. Das ist unser Ziel.

In der Spielzeit 2015/16 gehören folgende Spieler zum Kader der MJC:
Anton Brockhaus, Kjell Decarrois, Jonas Furchert, Maximilian Heiland, Leonel Huelsboemer, Simon Jankord, Sven-Lou Kleinwechter, Mattes Klostermann, Bendix Koenig, Paul Lueck, Lennard Nolte, Steven Schlundt, Dominik Steinbruegge, Tom Sterthaus.

Generalversammlung, Mittwoch 17. Juni 2015

FV Logo 1990 3DDie Generalversammlung des Förderverein fand am Mittwoch den 17.06.2015 um 20:00 Uhr im Gasthof Kemper statt!

Außer dem kompletten Vorstand fanden sich lediglich zwei weitere der insgesamt 60 Mitglieder ein! Immerhin eine Quote von über 10%!

Tagesordnung wurde unverändert angenommen

1.     Begrüßung und Beschluss der Tagesordnung durch Jörg Sommerfeld

2.     Wahl eines/einer Protokollführers/in (Jürgen Saalfeld)

3.     Vorstandsbericht über den Zeitraum:  April 2014 – Mai 2015 durch Jörg Sommerfeld

4.     Bericht über die Kassenlage durch Ines Oerxmann

5.     Bericht der Kassenprüfer über das Geschäftsjahr 2014 (Maike Klapdor)

6.     Entlastung des Vorstands (beantragt von Heinz Steens)

7.     Wahlen

–       1. Vorsitzender                   (bisher: Jörg Sommerfeld, für 2 Jahre wiedergewählt)

–       2. Vorsitzender                   (bisher: Jürgen Saalfeld, für 2 Jahre Wiedergewählt)

–       Kassenführer(in)                 (bisher: Ines Oexmann, für 2 Jahre wiedergewählt)

–       Geschäftsführer/in              (bisher: unbesetzt, weiterhin unbesetzt, es wird gesucht)

–       der Beisitzer/innen              (bisher: Horst Kreuz, Bodo Dreger, beide für 1 weiteres Jahr wiedergewählt)

–       der Kassenprüfer/innen       (bisher: Maike Klapdor, prüft auch 2015 die Kasse)

 

8.     Verschiedenes

37. DKT Heft Verteilung

37. DKT TitelseiteAm Samstag, 20.12.2014 um 11:00 Uhr Treffen an der Baumbergsporthalle, um die neue Ausgabe der DKT Hefte zu verteilen!

Klick auf den Flyer

Baugebiete in denen schon Hefte zur Verteilung vor Ort sind:

Am Zitterbach/An der Schluse/ Pieperfeldweg: Sommerfeld

Am Habichtsbach: Drewer, Jürgens?

Habichtstraße, Fasanenring, Elsternweg: Huysmann

Beekenkamp: Schmidt

Am Schlautbach/Münsterstraße: Kleikamp

Einladung zur DKT Heft Verteilung 2014Südostring: Dreger/Kreuz?

Am Stopfer: Füllgraf

Haferlandweg/Mergelkamp,…: Klostermann?

Kibitzheide, Pferdekampsheide, Althoffsweg: Thoms

Bauernschaften: Saalfeld

Wenn Ihr helfen wollt, meldet euch direkt bei den Verantwortlichen!

 

Oder einfach am Samstag, 20.12.2014 um 11:00 Uhr zum Treffen an der Baumbergsporthalle kommen!

Ohne Verteilungsverantwortlichen sind noch die Gebiete:

Schützenstraße und …

Flothfeld 1

Flothfeld 2

Blick & Dorf

Hohenholte

Wenn jemand für eines dieser Gebiete die Verteilungsverantwortung übernehmen möchte und vorab mit Heften beliefert werden möchte kann sich bei Jörg Sommerfeld (klammer) melden! 02507 – 983663


Förderverein Unterstützte

WJA3Wie immer zu Saisonbeginn gab es auch diesmal wieder einige Anschaffungen die dringend nötig waren!

Die WJA brauchte einen neuen Trikotsatz, den der FV organisierte!

In der Dreifachhalle gab es bis Saisonbeginn keine Trainingsbälle, der FV hat nun einen Gitterschrank im Geräteraum  freigeräumt und diesen mit 2 Basketbällen, je 2 Handbällen Gr.3, Gr.2 und Gr.1 und 5 Softbällen befüllt!

Im Mai erhielten die Havixbecker MJE und WJE je  10 Trainingsleibchen!

Der Bus und die Nebenkosten der Halle für das Pfingstlager wurden bezahlt, damit der Preis für die Teilnehmer nicht so hoch ist!

Den Bus nach Ibbenbüren!

Der FV stellt für Trainingsbegeisterte Handballer die zusätzlich zu ihren Trainingseinheiten das Sportstudio Bodystyle besuchen wollen pro Monat 25 Gutscheine zur Verfügung! Die Gutscheine können bei Heinz Steens im Laden abgeholt werden!

Vierstelliger Defizitausgleich der Handballabteilung für das Jahr 2013!

Wenn dieser nicht hätte geleistet werden können, hätte die Handball-Abteilung über einen „saftigen“ Sonderbeitrag beratschlagen müssen!